Organe des Kreisverbandes

1. Kreisjugendplenum:

Das Kreisjugendplenum (im folgenden KJP genannt) ist das höchste Organ des Kreisverbandes und tritt mindestens einmal pro Halbjahr auf Beschluss des/der Jugendkoordinators/Jugendkoordinatorin oder Arbeitskreises / Zentralkomitees nach Absprache mit den Basisgruppen, zusammen. Sie berät und beschließt über die grundlegenden politischen, strukturellen und organisatorischen Fragen des Kreisverbandes.

2. Arbeitskreis / Zentralkomitee

Das Zentralkomitee der Linksjugend [’solid] Erzgebirge ist immer quotiert zu wählen und der Bildung eines Arbeitskreises stets vorzuziehen.
Der Arbeitskreis bzw. das Zentralkomitee kann im Rahmen dieser Satzung dem/der Jugendpolitischen Sprecher_in weitere Rechte übertragen und diese wieder entziehen.
Das Zentralkomitee/ Arbeitskreis ist das höchste Organ des Jugendkreisverbandes zwischen den Kreisjugendplena.
Das Zentralkomitee / Arbeitskreis ist verantwortlich für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, die Umsetzung der Beschlüsse der Kreisjugendplena, hält den Geschäftsbetrieb aufrecht, führt die Gesamtmitgliederdatei und koordiniert die Arbeit der Basisgruppen im Kreisverband.

3. Finanzverantwortliche_r

Die/Der Finanzverantwortliche_r hat die Aufgabe den Haushalt des Jugendverbandes zu organisieren und Einnahmen und Ausgaben zu verwalten.
Bei ungerechtfertigt hohen Ausgaben Seitens des Zentralkomitees / Arbeitskreises, dem KJP oder der Basisgruppen kann die/der Finanzverantwortliche einen Ausgabenstopp verhängen. Der Ausgabenstopp kann durch das KJP mit einfacher Mehrheit, den/der Finanzverantwortlichen selbst und durch den JuPo in Abstimmung mit dem/der Finanzverantwortlichen wieder aufgehoben werden.
Die/Der Finanzverantwortliche hat im Regelfall auf einen ausgeglichenen Haushalt zu achten.
Er/Sie hat mindestens einmal pro Jahr Rechenschaft über den Haushalt gegenüber dem KJP abzulegen. Er/Sie kann Richtlinien zum Umgang mit Finanzen aufstellen. Diese bedürfen grundsätzlich der Zustimmung des KJP.

4. Jugendpolitische/r-Sprecher/in(JuPo)

Der/die Jugendpolitische/r Sprecher_in (JuPo) ist Mitglied im Kreisvorstand der LINKEN Erzgebirge und Ansprechpartner_in für alle jugendpolitischen Belange. Diese Position gilt als Mittlerfunktion zwischen Jugendverband und Partei. Die Person wird für 2 Jahre gewählt. Der Jugendverband kann bei dem Kreisjugendplenum ein Votum für die Stelle des/der Jugendpolitischen Sprecher_in abgeben.